Methode


Mit Italiano di classe lernst du die italienische Sprache selbständig und spontan anzuwenden.

Ziel

Wir haben uns mit unserer Schule Italiano di classe zum Ziel gesetzt, nicht nur die Grammatik und Rechtschreibung der italienischen Sprache zu vermitteln, sondern auch die Kultur und das Leben in Italien. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz sind unsere Kursteilnehmer nach ihrem Abschluss in der Lage, sich selbständig in Italien oder im Gespräch mit Italienern zu bewegen.

Methode

Italiano di classe arbeitet mit einem kommunikativen Ansatz und einer induktiven Methode. Neben der Formen- und der Satzlehre der italienischen Sprache legen wir besonderen Wert auf den Praxisbezug im Aufbau des Wortschatzes und der Konversation. Bei uns unterrichten ausschließlich Muttersprachler mit Berufserfahrung. Sie greifen das auf, was gerade aktuell ansteht und die Teilnehmer des jeweiligen Kurses beschäftigt. So entstehen lebendige, mitreißende und wirkungsvolle Lektionen, in die jeder Teilnehmer aktiv einbezogen wird.

Italiano di classe deckt die drei Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen ab (A1-A2, B1-B2, C1-C2).

Die Unterrichtsmethoden von Italiano di classe ermöglichen es den Teilnehmern in allen Bereichen – vom Textverständnis über die Grammatik zum Wortschatz – selbständig Sprachregeln zu entdecken und aktiv am Unterricht mitzuwirken.

Hören

Wir hören authentische Tonaufnahmen, die von Verständnisübungen und Textanalysen begleitet werden.

Sprechen

Mit Hilfe von Rollenspielen, Nachspielen von Alltagssituationen und spontanem Erzählen vertiefen wir Grammatik und Wortschatz und üben das freie Sprechen.

Lesen

Wir lesen zu verschiedenen Themen Originaltexte, die für Italiener verfasst wurden. Verständnisübungen, Wortschatz- und Grammatikanalysen ergänzen die Lektüre.

Schreiben

Briefe, E-Mails, Zusammenfassungen – wir verfassen kurze Texte, die wir im richtigen Leben gebrauchen können.